Aktuelles

Schulsanitäter beim BRK-Kreisverband Regensburg

Am Samstag, den 09. Februar, hat der BRK-Kreisverband Regensburg einen Tag für die Schulsanitäter (SSD-Tag) veranstaltet, bei dem auch unsere Schulsanitäter erfreulich teilgenommen haben.

An dem Tag haben wir, eure Schul-Sanis, viele verschiedene Workshops durchgearbeitet, wodurch sich unser Wissen für die Erste-Hilfe erfolgreich erweitert hat. Workshops wie beispielsweise „Erste Hilfe bei Sportverletzungen“ sind an Schulen sehr hilfreich, da derartige Verletzungen nicht selten sind!

Sehr erfreulich für unsere Schule ist, dass uns der BRK-Kreisverband ein Pulsoximeter, welcher das Messen des Pulses am Finger deutlich erleichtert, und Schienen - sogenannte Sam Splint - geschenkt hat, wofür wir sehr dankbar sind.

Insgesamt hat uns der Tag Spaß gemacht und wir würden daran auf jeden Fall ein weiteres Mal teilnehmen.

                                                                   Esra Dumen und das SSD-Team

  

DSC05756
DSC05760
DSC05761
DSC05775
DSC05777
Foto_SSD_2019
1/6 
start stop bwd fwd

 

Ein Politiker zum Anfassen

Am 19.02. gab es für uns, die Klassen 10a und 10c im Rahmen des Sozialkundeunterrichts die Möglichkeit, den Politiker Matthias Jobst von der SPD zu treffen und ihm Fragen zu aktuellen Themen zu stellen, die uns zur Politik interessieren. Unter anderem wurden dabei von den Schüler die GroKo, Digitalisierung und Umweltschutz (auch „Fridays for future“) angesprochen und darüber diskutiert. Matthias Jobst antwortete immer offen und berücksichtigte auch kritische Fragen, wie etwa, ob er immer mit der Entscheidung seiner Partei zufrieden sei. Auch bezüglich des aktuellen Unterrichtsthemas „Abgeordnete im Landtag/Bundestag“ war das Treffen sehr aufschlussreich, denn er erklärte die Abläufe sehr anschaulich und brachte hierbei eigene Erfahrungen als Mitarbeiter der Landtagsabgeordneten Margit Wild ein.
Meiner Meinung nach gab das für uns Schülerinnen und Schüler einen besseren, realitätsnähren Einblick als beispielsweise ein Schulbuchtext und half, das im Unterricht Gelernte zu vertiefen und offene Fragen zu klären. Und nicht nur von Seiten der Schüler wurde Interesse gezeigt. So fragte Herr Jobst auch uns etwa nach unserer Meinung und unseren politischen Aktivitäten, z.B. dem Jugendkreistag und die damit zusammenhängende Wahl, die unsere Klasse als Wahlleitung durchgeführt hat. So blieb am Ende der Eindruck, dass es eine gelungene Veranstaltung war: Für die Schülerinnen und Schüler, für die betreuende Lehrerin Frau Robl und für Matthias Jobst.

(Jasmin Greißl, 10c)

Wir trauern um Erika Emmerig

Neue Streitschlichter am Gymnasium Neutraubling ausgebildet

 
Am 20. Februar 2019 hat Herr OStD Dr. Elmar Singer den neu ausgebildeten Streitschlichterinnen feierlich ihre Ausbildungszertifikate überreicht. Damit sind die insgesamt neun Schülerinnen der Jahrgangsstufen 7, 8 und 9 nun berechtigt, sogenannte Schlichtungsgespräche durchzuführen. Ihre einjährige Ausbildung war sehr intensiv, denn es wurde nicht nur in zahlreichen Rollenspielen der „Ernstfall“ geprobt, sondern auch viele theoretische Aspekte von Konflikten behandelt. Dazu zählen Gesprächs- und Kommunikationstechniken wie das „Aktive Zuhören“, der Unterschied zwischen Ich- und Du-Botschaften und das sogenannte „Vier-Ohren-Modell“. Doch auch über ihr eigenes Konfliktverhalten haben die Schülerinnen viel gelernt.

Weiterlesen ...

Auszeichnung für das Gymnasium Neutraubling als eine der bundesweit 10 erfolgreichsten Schulen beim Pangea-Wettbewerb 2018

Seit vier Jahren nehmen Schüler des MathePlus-Kurses des Gymnasiums Neutraubling mit großem Erfolg am bundesweit ausgetragenen Pangea-Mathematikwettbewerb teil. Die herausragenden Leistungen des letzten Jahres führten nun jedoch zu einer Auszeichnung der besonderen Art. Die Organisatoren unter der Leitung des bekannten Autors und Mathematikprofessors Dr. Beutelspacher ehrten das Gymnasium Neutraubling mit einer Urkunde als "eine der bundesweit 10 erfolgreichsten Schulen beim Pangea-Wettbewerb 2018".

Die Philosophie und der besondere Anreiz des Pangea-Wettbewerbes liegen am Interesse für das Grübeln und Knobeln an Mathematikaufgaben. Dabei steht für alle Schülerinnen und Schüler die Begeisterung für die Mathematik im Vordergrund. In der Vorrunde, an der in diesem Jahr knapp 125.000 Schüler teilnehmen, werden die 500 bundesweit besten Schüler ermittelt, um an ausgewählten Orten in einer Zwischenrunde gegeneinander anzutreten. Dort können sie sich wiederum für das Regionalfinale qualifizieren, das bundesweit an nur sechs Orten ausgetragen wird und bei dem die Gewinner der begehrten Medaillen ermittelt werden. 

Weiterlesen ...

Preisverleihung beim Kunstwettbewerb „jugend creativ“ am Gymnasium Neutraubling

„Musik bewegt“ lautete das Motto des 49. Internationalen Jugendwettbewerbs „jugend creativ“, einer der größten Jugendwettbewerbe der Welt. Für Kinder und Jugendliche ist Musik ein wesentlicher Teil ihrer Identitätsfindung. Musik kann Fragen, Botschaften und Visionen transportieren, zum Nachdenken anregen. Sie kann unbekannte Welten erschaffen, Menschen, Kulturen verbinden, Grenzen auflösen und ein Spiegel unserer Seele sein. Schülerinnen und Schüler der Unter-, Mittel- und Oberstufe haben sich mit dem Thema künstlerisch auseinandergesetzt, schwarz-weiß, bunt, gezeichnet, gemalt und collagiert.

  

Bild_1
Bild_2
Bild_3
Bild_4
Bild_5
Bild_6
Bild_7
1/7 
start stop bwd fwd

Weiterlesen ...

Wie auf Wolke 7 - Unterstufenball „Pyjama Party“

 

Der Unterstufenball gehört seit vielen Jahren zum festen Programm der SMV und auch heuer wurde am Freitag, den 22. Februar 2019, wieder ein farbenfroher Abend für die Jahrgangstufen 5 – 7 organisiert.

Weiterlesen ...

Amor gesichtet – Valentinsaktion der SMV

Viele Engel und sogar einen Amor, den Gott der Liebe, sah man am Donnerstag, den 14.02.2019 wieder durch die Gänge des Gymnasiums Neutraubling huschen. Wie in jedem Jahr organsierte die SMV am Valentinstag eine Aktion für alle Schülerinnen und Schüler, bei der sie sich gegenseitig mit Rosen überraschen konnten. Weiße Rosen konnten dabei als Zeichen der Freundschaft oder rote Rosen als Zeichen der Liebe mit einer Nachricht versehen und anschließend anonym oder mit Namen an Freunde oder heimliche Liebhaber versendet werden.

Weiterlesen ...