Aktuelles

Austauschwoche in Neutraubling vom 17. - 22. Juni

Am Sonntag, den 17. Juni, kamen unsere ungarischen Austauschpartner um 7:20 Uhr mit dem Bus in Regensburg an. Den Rest des Tages verbrachten sie in ihren Gastfamilien, mit denen sie beispielsweise die Walhalla besuchten.

Weiterlesen ...

Lernen in der Rhön - MINT-Schullandheim der Forscherklassen

Schülerinnen und Schüler unserer Forscherklassen 5b und 5c besuchten Ende Juni drei Tage lang das MINT-Schullandheim Bauersberg in der Rhön. Kein Urlaub, sondern Unterricht stand auf dem Programm: So wurde etwa untersucht, welche Tiere im Waldboden und im nahen Bach zu finden sind und erarbeitet, was der Unterschied zwischen Wetter, Witterung und Klima ist. Bei der Halbtageswanderung zum benachbarten Basaltwerk konnten die Schülerinnen und Schüler einen guten Eindruck über die vulkanische Vergangenheit der Rhön gewinnen. Die riesigen Bagger, Muldenkipper und Steinbrecher beeindruckt die Teilnehmer genauso wie die alten Braunkohlestollen. Neben den Unterrichtseinheiten blieb aber trotzdem noch genügend Zeit für Spielen, Lagerfeuer und Fußball-WM.

Blockseminar der Streitschlichter

Alle Jahre wieder bildet das zweitägige Blockseminar am Ende des Schuljahres einen krönenden Abschluss im Rahmen der Ausbildung der Streitschlichter am Gymnasium Neutraubling. So fuhren auch dieses Jahr zwölf erfahrene Streitschlichter und neun Streitschlichter in Ausbildung vom 11.07.2018 - 13.07.2018  in das Naturfreundehaus „Alpiner Steig“ in Schönhofen.

 

P1040041
P1040043
P1040058
P1040070
P1040148
1/5 
start stop bwd fwd

Weiterlesen ...

Wie bringt man bloß 10 Millionstel Liter Flüssigkeit in diese verflixte Geltasche?

Dass sich ein ganzer Bio-Kurs diese Frage überhaupt stellen musste, ist nicht zuletzt der Initiative eines ehemaligen GN-Schülers zu verdanken, der an der Uni Regensburg mittlerweile mit seiner Doktorarbeit im Fachbereich Biochemie beschäftigt ist. Bereits zum dritten Mal statteten uns Mitglieder der Regensburg International Graduate School of Life Sciences (RIGeL) einen Arbeitsbesuch ab. Im direkten Kontakt mit Forschenden der Uni wurde so ein kleiner Ausschnitt aus dem Laboralltag hautnah erlebbar. Auch sonst sehr zurückhaltende Kursmitglieder zeigten sich hier begeistert.

00_IMG_5416
01_IMG_1782
02_IMG_1786
03_IMG_1797
04_IMG_1799
05_IMG_5404
06_IMG_5406
07_IMG_5413
08_IMG_5419
09_IMG_5407
01/10 
start stop bwd fwd

Weiterlesen ...

Hallencup 2018

 

Drei Tage vor dem Finale der WM fand auch am Gymnasium Neutraubling das größte Fußball-Event dieses Schuljahres statt. Am 12. Juli wurde der Hallencup 2018 ausgespielt, für den sich insgesamt 13 Mannschaften gemeldet hatten.  In Gruppe 1 spielten die 7. und 8. Klassen getrennt von den höheren Jahrgangsstufen in Hin- und Rückrunde einen Sieger aus. Am Ende setzte sich der „FC Diesel“ knapp vor „Zero Down“ durch. In Gruppe 2 und 3 traten dann jeweils die 9. und 10. Klassen gemischt an. Die Gewinner und Zweitplatzierten beider Gruppen zogen ins Halbfinale ein und lieferten sich heiße Fights um den begehrten Hallenpokal. Schließlich holte sich dann „SSV Olga“ den Sieg, nachdem sie das Finale gegen „Dampfplauderei“ für sich entscheiden konnte.

Weiterlesen ...

Besuch des Amtsgericht Regensburg: Schüler lernen, was Recht ist

 Die meisten Jugendlichen kennen Gerichtsverhandlungen nur aus dem Fernsehen. Um jedoch einen genauen Einblick in das Rechtswesen zu bekommen, echte Richter und reale Angeklagte zu sehen, bietet sich der Besuch eines Amtsgerichts an. Die 21 Schüler der Klasse 10 c durften zusammen mit den Lehrern Alexandra Erhardt und Elisabeth Feldl im Amtsgericht Regensburg verschiedenen Verhandlungen beiwohnen und erhielten somit theoretische und praktische Unterweisungen in Sachen Recht. Als Zuschauer, in Kleingruppen aufgeteilt, erlebten sie hautnah den Ablauf einer Verhandlung, die Zeugenvernehmung und Urteilsfindung mit und erfuhren dabei, dass das Recht sowohl Freiräume schafft als auch Grenzen setzt. In ihren Fällen ging es unter anderem um die Erschleichung von Aufenthaltstiteln oder um das Fahren ohne Fahrerlaubnis. Auch war ein kurzes Gespräch mit der zuständigen Richterin möglich. Die interessierten Schüler bekamen weiterhin Informationen über die Sitzordnung im Gerichtssaal und über die Gefahren von Alkoholkonsum, welche mit einem weiteren Fall zu tun hatten. Nach einem gemeinsamen Mittagessen kehrten die Schüler mit zahlreichen neuen Eindrücken nach Hause zurück. Diese Exkursion fand im Rahmen des Faches Wirtschaft/Recht statt.

Elisabeth Feldl

„Die Jurysitzung“ gewinnt auch bei Bayerischem Jugendfilmfest in Roth

Zusammen mit allen Gewinnern Beim Interview auf der Bühne Preisverleihung

Nach dem Gewinn der Oberpfälzer JuFinale in Neumarkt am 18.11.2017 hat der Wahlkurs Film des Gymnasiums mit seinem Film „Die Jurysitzung“ nun auch beim bayernweiten Finale in Roth die Konkurrenz aus den übrigen bayerischen Regionen auf die Plätze verwiesen und in der Kategorie der 12-16-Jährigen den Hauptpreis gewonnen. Zusammen mit einer Auswahl an Schülern der Filmgruppe, die sich an der Exkursion vom 22.06. bis 24.06.2018 nach Mittelfranken beteiligten, nahm Kursleiter Franz Philipp die Ehrung in Empfang.

Schulsanitäter besuchten Aktionstag

 

Am 13 Juli besuchten sechs der 18 Schulsanitäter den Aktionstag für Schulsanitätsdienste in Amberg.
Die Sanis trafen sich deshalb um dreiviertel 7 mit Frau Häusler, die die bunte Truppe beleitete, am Hauptbahnhof in Regensburg. In Amberg angekommen wurden die Schüler sehr freundlich begrüßt und belegten dann einige Workshops, wie: ,,Notfälle im Kindes- und Jugendalter“, ,,Notfallseelsorge: Grundregeln im Gespräch - Hilfe für Helfer und Patient“, ,,Vorstellung eines Rettungswagens“ oder ,,Verhalten im Brandfall“. Die Schüler lernten viele neue Dinge und waren sehr begeistert von den Dozenten. Im Gespräch mit anderen Sanitätern entwickelten die sechs viele neue Ideen für ihre eigene Ausrüstung.

Weiterlesen ...