Auf den Spuren der Antike in Landshut

 

 

 

Am 30. Januar 2018 unternahm die Klasse 10d, betreut von der Lateinlehrkraft StRef P. Schläger und der Deutschlehrkraft OStRin i.B. R. Bauer, eine Exkursion nach Landshut. Dort wurde den Schülerinnen und Schülern im Zusammenhang mit der Ovidlektüre (Metamorphosen) die Besichtigung der Stadtresidenz Herzog Ludwigs X. unter sehr fachkundiger und engagierter Führung einer vor Ort tätigen Fachkraft ermöglicht. Die Italienischen Räume dieser Stadtresidenz sind mit zahlreichen bewundernswerten Fresken zu antiken Themen ausgeschmückt. Hervorzuheben sind einerseits Abbildungen zu Stellen aus dem Geschichtswerk des Livius (z.B. Mucius Scaevola, Cloelia) und andererseits zu Ovids Metamorphosen (z.B. Europa, Arachne und Latona). Die Schülerinnen und Schüler und auch die Lehrkräfte waren beeindruckt. Prädikat: Besichtigung empfehlenswert.