Discipuli ante portas! – Exkursion ins Museum Quintana in Künzing

 

Am 13.12.2017 besuchten 61 discipuli des Gymnasiums Neutraubling (Klasse 9b, 9c und das W-Seminar Latein) mit ihren Lehrkräften OStRin H. Landgraf, StR Ch. Steiner, StRin S. Rupprecht, StRefin L. Kaiser und StRefin T. Peter das Römermuseum Quintana in Künzing. Nach einem kurzen Einführungsfilm mit Informationen über das fast 2000 Jahre alte Römerkastell erkundeten die SchülerInnen in zwei Gruppen das Gelände des ehemaligen Kastells. Auf Infotafeln fanden sich interessante Informationen zu den einzelnen Stätten. Besonders beeindruckend war das Amphitheater, dessen Grundgerüst rekonstruiert werden konnte. Nach Beenden des Rundgangs durften die Mädchen und Jungen die Sonderausstellung „Schild und Schwert“ selbstständig entdecken und sich hier über die römische Kampf- und Waffentechnik sowie ihre Schmiedekunst informieren. Als Highlight konnten sie Gewänder, Rüstungen und Waffen der alten Römer anprobieren und so in die Rolle eines echten römischen Soldaten schlüpfen! Im Anschluss daran erhielten sie von der Museumsleitung, Frau Dr. Bayer-Niemeier, eine Führung durch die Römerausstellung des Museums, wodurch sie viele interessante Dinge über die Lebensweise der damaligen Bewohner, ihre Ausstattung und den sogenannten „Römerschatz“, eine große Münzsammlung, erfuhren. Gegen Mittag machten sich die discipuli nach einem schönen Vormittag mit gestilltem Wissensdurst auf den Heimweg zum Gymnasium Neutraubling.