Lesekisten am Gymnasium Neutraubling

Am Gymnasium Neutraubling dürfen die Fünft- und Sechstklässler jede Woche eine Unterrichtsstunde lang lesen. Diese Stunde betrifft jede Woche ein anderes  Fach.

 

Aus drei Kisten dürfen sich die Schüler ein Buch aussuchen, das sie gerne lesen wollen. Sie haben  35 Minuten Lesezeit. Die restlichen 10 Minuten sind dafür reserviert, die Leseeindrücke einzufangen und in einem eigenen Leseheft festzuhalten: als Text, als Bild, in Stichworten (Lesen als ein aktiver Prozess, der das Verstehen und eigene Beurteilen des Gelesenen mit einschließt).

Für das beste Lesetagebuch gibt es am Schuljahresende einen Preis (gestiftet vom Verein der Freunde des Gymnasiums Neutraubling).

Die Bücherkisten machen mit aktuellen und auch klassischen Jugendbüchern bekannt und damit auch Lust auf mehr (Lesen).

Gleichzeitig schaffen die Lesestunden einen Ruhepunkt im teilweise stressigen Schulalltag - das Einzige, was man hört, ist das Umblättern der Seiten...