Aktuelles

Exkursion des MathePlus-Kurses zum Mathematikum in Gießen

Auch in diesem Schuljahr führten die TeilnehmerInnen des MathePlus-Kurses eine Exkursion durch, die einer der mathematischen Höhepunkte des Schuljahres sein dürfte. Diesmal führte uns die dreitägige Exkursion in die hessische Stadt Gießen, die 2010 gekürte „Stadt der jungen Forscher“, wo wir das Mathematikum, das bundesweit größte und bekannteste Mitmachmuseum, besuchten. Dort konnten unsere SchülerInnen verschiedenste mathematische und auch physikalische Inhalte durch Anfassen und Experimentieren entdecken. Sie sammelten stundenlang zahlreiche Eindrücke, ließen sich altersunabhängig von den spannenden Exponaten begeistern und gewannen dabei neue Erkenntnisse. Daneben beinhaltete das Programm auch eine mathematische Stadtführung, bei der wir mit offenen Augen durch die Gießener Innenstadt geleitet wurden, um mathematische Strukturen zu entdecken.

20190327_213438
20190327_223446
20190327_224310
20190328_110149
20190328_113013
20190328_125308
20190328_214910
20190329_101247
1/8 
start stop bwd fwd
 

Für ein weiteres Highlight der Exkursion sorgten die TeilnehmerInnen aus der Oberstufe am ersten Abend, als sie mit den jüngeren SchülerInnen ein mathematisches Gruppenspiel durchführten, das sie bereits im Vorfeld aufwändig entworfen und die zugehörigen Materialien mühevoll selbst erstellt haben. Dabei traten mehrere Teams gegeneinander an und mussten verschiedenste Rätselaufgaben lösen, um ihre Spielfiguren auf dem riesigen Spielfeld in Richtung Ziel weiterzubewegen.
Die am zweiten Abend stattfindende Spiele-Olympiade, bei der acht Teams, die jeweils von einem Schüler der Q12 angeführt wurden und Schüler aller Altersgruppen enthielten, in verschiedenen Logik-und Strategie-Brettspielen gegeneinander antraten, konnte das Team um Simon Melcher auf eindrucksvolle Weise für sich entscheiden.

Da wir in diesem Jahr wieder in einem Selbstversorgerhaus untergebracht waren, mussten wir selbst für die nötige Stärkung sorgen. So kümmerten sich die jeweils eingeteilten Küchenteams unter der fachmännischen Anleitung unseres Küchenchefs Herrn Bergbauer darum, dass alle SchülerInnen leckeres Essen genießen konnten. An der guten Stimmung merkte man den Küchenhelfern sofort an, wie sehr ihnen das gemeinschaftliche Zubereiten der Mahlzeiten Freude bereitet.

Insgesamt war die Exkursion einmal mehr ein aus mathematischer Sicht gewinnbringendes Erlebnis, das gleichzeitig das Wir-Gefühl unserer MathePlus-Familie weiter stärkte. Schon jetzt freuen wir uns auf die nächsten MathePlus-Termine und -Exkursionen.

Andreas Leipert