Aktuelles

Lernen in der Rhön - MINT-Schullandheim der Forscherklassen

Schülerinnen und Schüler unserer Forscherklassen 5b und 5c besuchten Ende Juni drei Tage lang das MINT-Schullandheim Bauersberg in der Rhön. Kein Urlaub, sondern Unterricht stand auf dem Programm: So wurde etwa untersucht, welche Tiere im Waldboden und im nahen Bach zu finden sind und erarbeitet, was der Unterschied zwischen Wetter, Witterung und Klima ist. Bei der Halbtageswanderung zum benachbarten Basaltwerk konnten die Schülerinnen und Schüler einen guten Eindruck über die vulkanische Vergangenheit der Rhön gewinnen. Die riesigen Bagger, Muldenkipper und Steinbrecher beeindruckt die Teilnehmer genauso wie die alten Braunkohlestollen. Neben den Unterrichtseinheiten blieb aber trotzdem noch genügend Zeit für Spielen, Lagerfeuer und Fußball-WM.