„Geographie-Exkursion der Q12“

Am Montag, den 16.11.2015, nahmen insgesamt 102 Schülerinnen und Schüler der Q12 an einer ganztägigen Exkursion nach München zu den diesjährigen Wissenschaftstagen unter dem Motto „Städte der Zukunft“ teil, die von der Fachschaft Geographie organisiert wurde.

 

Immer mehr Menschen leben in Städten, was große Herausforderungen in den Bereichen Energieversorgung, Mobilität, Arbeitsplätze und Wohnraum stellt, sodass nur eine nachhaltige Entwicklung zielführend erscheint. Deshalb setzten die Münchner Wissenschaftstage, ein Angebot der Münchner Universitäten und zahlreicher Forschungseinrichtungen, ihren diesjährigen Fokus darauf. In verschiedenen Vorträge und Führungen wurden Aspekte der ökologischen und sozialen Stadtentwicklung anschaulich aufbereitet. Nicht nur für den Unterricht bis hin zum Abitur war diese Veranstaltung für unsere Schüler gewinnbringend, auch zahlreiche Berufsfelder, welche sich mit Fragen der Nachhaltigkeit beschäftigen, konnten hautnah erlebt werden und somit Perspektiven für die Zeit nach dem Abitur bieten.

 

 

Die interessanten und teilweise kontroversen Vorträge zu Themen wie „Konzepte für Ökostädte der Zukunft“, „Urban Forestry“ oder „Städtische Biodiversität“ fanden großen Anklang und wurden von den einzelnen Geographiekursen dokumentiert.

 

 

 

 

 

Morgenstadt

Stadtbaum

Vortrag - Konzepte für die Ökostadt der Zukunft

Vortrag - Lebensvielfalt in den Städten

Vortrag - Urban Forestry

Vortrag - Urbanisierung

Vortrag - Verkehrskonzepte fuer die Staedte der Zukunft