Aktuelles

Abschlusspräsentation des Projekts MundART WERTvoll im Maximilianeum

Freitag, den 28.Oktober 2016 fand von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr im Senatssaal des Maximilianeums die Abschlusspräsentation des Projekts MundART WERTvoll statt, wozu das Gymnasium Neutraubling eingeladen wurde.   Die Auswahl traf auf 10 bayerische Schulen, die ihre Präsentationen zeigten. Evaluiert wurden die Schulen von Prof. Dr. Klaus Wolf, Universität Augsburg. Vier Schülerinnen aus der Klasse 8c: Kellnhauser Lena, Kimmel Emma, Mühlbauer Magdalena und Zelenka Anna fuhren mit ihrer Klassenleiterin Claudia Dirmeier bereits am Freitag Vormittag nach München zur Generalprobe, um dann am Nachmittag eine sehr schöne Präsentation darzubringen. Die vier Schülerinnen trugen ihre selbst erarbeiteten Texte zum Lobpreis Mariens und einen besinnllichen Text über Maria vor. Musikalisch wurden sie von einem Harfenspiel begleitet. In den Texten, die sie schon bei der selbst gestalteten  Maiandacht in der Kirche St. Michael in Neutraubling vorlasen, geht es um Maria als die Mutter des Erlösers, die allen Menschen Hoffnung und Liebe schenkt.
 
Anschließend durften Lena, Emma, Magdalena und Anna im Sitzungssaal des Maximilianeums ihre selbst gewählten Plätze einnehmen und zu eigenen Themen diskutieren. Bereichert von gewinnbringenden Eindrücken traten die Neutraublinger Schülerinnen wieder ihre Heimfahrt an.
Claudia Maria Dirmeier (Klassenleiterin)